Skip Navigation Links
 
Navigationslinks überspringen
Unternehmen
Produkte
Referenzen
Nachrichten
Karriere
 
Lemgo  02.04.2013 

Flexible Reaktionen für einen wachsenden Anspruch 

Kantennachbearbeitung mit Mehrstufentechnologie

Das Spektrum an Kanten und Plattenmaterialien wächst stetig – und damit auch der Anspruch an die Flexibilität an Maschinen und Anlagen. Ganz gleich ob PVC- oder Melaminkanten, Massivholz, Furnier oder Hochglanz – es gilt möglichst viele Materialien mit wenigen Maschinen und Aggregaten zu bearbeiten. Wie das geht zeigt BRANDT mit zwei neu entwickelten Aggregaten:

Eine Mehrstufenfräse und eine Mehrstufenziehklinge.

Der Trend nach unterschiedlichsten Kantenstärken und Radien in der Kantenbearbeitung setzt sich fort – und fordert Reaktionen bei den Herstellern von Kantenanleimmaschinen. Mit dem neuen Mehrstufen-Fräsaggregat von BRANDT ermöglicht der Maschinenbauer die Bearbeitung von drei Profilen in einem Werkzeug. Servomotoren auf der seitlichen Tastung sind bereits im Standard enthalten. Somit ist eine vollautomatische Umstellung auf die unterschiedlichen Profile sehr einfach auf Knopfdruck über die Steuerung umzusetzen.

Auch für die Nachbearbeitung der Werkstücke hat sich BRANDT etwas einfallen lassen.

Die Mehrstufenziehklinge, mit zwei Radien in einem Werkzeug.

Auch hier steht die Flexibilität absolut im Vordergrund. Eine servomotorische Verstellung der horizontalen und vertikalen Tastung gehört zum Standard. So kann das Aggregat mittels Tastrollen auf Differenzen in der Kantenstärke reagieren. Dies ist z.B. bei der Bearbeitung von Materialien mit hochglänzenden Oberflächen gefordert. Die Kanten oder Werkstücke sind meist mit Schutzfolien versehen, die nach der Bearbeitung entfernt werden. Um Toleranzen bei der Bearbeitung von Werkstücken mit diesen Folien vollständig zu vermeiden und hochwertige Bearbeitungsergebnisse zu gewährleisten, passt sich die neue Mehrstufenziehklinge automatisch an Schutzfolien an. Gleichzeitig werden Einstellarbeiten am Aggregat verkürzt und deutlich optimiert.

Die neue Mehrstufen-Aggregatetechnik erweitert das Anwendungsspektrum der BRANDT Kantenanleimmaschinen. Eine schnelle Verstellung auf unterschiedliche Programme und genaue Reproduzierbarkeit ist absolut gewährleistet.

 
 
 
 
 
Anschrift

BRANDT
Kantentechnik GmbH

Weststrasse 2
32657 Lemgo
Deutschland

Tel.: + 49 5261 974 0
Fax: + 49 5261 6486
E-Mail